Donnerstag, 14. Dezember 2017

News und Trends und PR-Muster

REKLAME aus meinem Badezimmer

Die Firma Webportalis organisiert in regelmäßigen Abständen in verschiedenen Städten schöne runde Informationsveranstaltungen für Blogger und auch für die Presse. Zum letzten Infotag bekam ich eine Einladung und fuhr nach Hamburg.

Nach Hause kam ich mit einer großen Tasche voller Tester und packte freudig aus. Denn auch, wenn die eine oder andere Marke lange bekannt ist, möchte ich hier von kleinen oder großen Neuerungen erzählen. Und auch von einer Neuentdeckung (für mich) und von einem Reinfall.


Ausserdem möchte ich Dir Dinge zeigen, die aus meinem Badezimmer nicht mehr wegzudenken sind. Das sind meine "Herzprodukte". Die heissen so, weil ich sie auch an meine "Herzmenschen" verschenke oder von Ihnen darauf gebracht wurde. Wie im Falle der  Crème de Huit Heures von Elizabeth Arden. Sobald die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken und ich mich längere Zeit draussen aufhalte, wird mein Gesicht mit dieser Creme geschützt. 



Sie klebt ein bissel, meine Ponyfransen bleiben manchmal an der Stirn hängen, wenn ich eine Mütze trage. Also hole ich die Creme wieder runter, sobald ich zu Hause bin. Mit dem nächsten Herzprodukt:



Das Mizellen- und Rosenwasser von TEOXANE habe ich im Mai HIER näher vorgestellt. Heute möchte ich Dich noch auf meinen Banner rechts in der Sidebar hinweisen. Über das Bild gelangst Du sofort zum TEOXANE Online Shop.* Und dort warten 35% Rabatt auf Dich. Diese Weihnachtsaktion geht noch bis zum Ende des Jahres 2017. Wenn Dich schon immer etwas von den TEOXANE COSMECEUTICALS interessiert hat, ist jetzt der Zeitpunkt, Deiner Haut ein Geschenk zu machen.


ALKMENE war auf dem Pressetag für mich die Neuentdeckung. Die Produkte pflegen mit der Kraft von Heilpflanzen.* Die Nutzung der Wirkstoffe von Kamille, Olive, Malve, Brennessel, Lavendel und anderer, seit Jahrhunderten verwendeter Extrakte, wird in speziellen Serien wiederbelebt. Die Code-Checker können vergeblich nach bedenklichen Inhaltsstoffen suchen und auch die Veganer werden sich freuen: nix drin, was die nicht mögen. Die verwendeten Pflanzen stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Und auch die Verpackungen entsprechen den aktuellen ökologischen Anforderungen. Die Flaschen sind zu 100% aus recyceltem Material. Bei den Tuben wird zu 60% recycelter Kunststoff eingesetzt.

Wenn Du gerne ein paar verträumte Fotos anguckst, dann kann ich Dir den Instagram-Account von Alkmene* empfehlen. Falls Du Blogger bist: Dort bekommst Du auch schöne Inspirationen für Deine eigenen Bilder ;-)



Im Oktober habe ich Dir von meinen Erfahrungen mit dem Silikonpad gegen meine Seitenschläferfalten berichtet. Die Firma Silinova hat mir jetzt noch ein Paket geschickt. Darin war ein kleines Pad für die Falten zwischendrin.* Die Spitze des tropfenförmigen Pads zeigt beim Aufbringen auf die Quelle meines Faltenfächers: auf ihren Beginn am Busen. Zusammen mit dem großen sichelförmigen Pad* erreiche ich so eine perfekte Abdeckung und Entknitterung.




An dem Tag im Hamburg war ich ziemlich erkältet und hatte fast keine Stimme mehr. Der Zufall wollte es, dass es am Stand von Tetesept* Soforthilfe für mich gab. Kleine Sachtes mit Einzeldosen gegen Husten und Heiserkeit. Ich probierte eins dieser Liquid Sticks* und der Geschmack beamte mich in meine Kindheit zurück. Eine Mischung aus Travidyn und Hustensaft. Süß und lecker und wohltuend zäh im Abgang. Ich bat die freundliche Dame um eine Packung dieser Sticks. Die haben mir nämlich richtig gut geholfen. 



Und seit diesem Infotag nehme nun ich regelmäßig LUVOS Heilerde ein. Ich bin schon bei der zweiten Großpackung angekommen. Allerdings kann ich bis heute nicht sagen, ob ich weniger giftig bin, als sonst. Auch mein unmittelbares Umfeld möchte zu diesem Thema nicht zitiert werden. Ich fühle mich aber großartig und so schlucke ich die Kapseln weiter, bis sie alle sind und denke: irgendwas Gutes werde sie schon anrichten. Heilerde wirkt im Körper als mineralischer Katalysator und baut freie Radikale aus der Nahrung ab. Davon nehme ich zur Zeit mehr als sonst zu mir. Gänse- oder Krustenbraten sind doch einfach zu lecker!

Die Körperlotion, die mit dem der Probentasche war, ist mir momentan "zu wenig" für meine schuppigen Schienbeine. Sie wartet bis zum Lenz in meinem Beauty-Kühlschrank auf ihren Einsatz.


Über einen Fehlgriff möchte ich auch noch berichten: lage habe ich auf die Augencreme von Highdroxy gewartet und gehofft, damit meinen Augen endlich auch nachts das geben zu können, was sie verlangen.  Also habe ich mir gleich die volle Größe bestellt. Und wurde enttäuscht. Ich weiß, alle schwärmen davon, das hatte ich schon mal bei einem Produkt. Ich kann nix dafür. Es muss auch "solche" wie mich geben! 


Die pastige Creme "glibscht" irgendwie über die Haut unter meinen Augen. Ich habe das Gefühl, als ob sich gleich das Wasser in einer Emulsion absetzen würde. Lange habe ich nach einem treffenden Vergleich gesucht und mir ist nur ein sehr schräger eingefallen.

Die Butter in der DDR war nicht sehr hochwertig. Wenn Du Dir eine Butterstulle geschmiert hast, waren auf der Butterschicht nicht nur feinste Wassertröpfchen zu sehen, sondern es standen ganze Pfützen darauf. Genau dieses Gefühl habe ich. 

Würde ich mir also eine Stulle mit Eye Love schmieren, wäre das vielleicht ebenso. Du denkst jetzt: "Das wäre doch mal ein wirklich innovativer und interessanter Test!" Doch leider muss ich Dich enttäuschen. Ich habe von meinem Rückgaberecht Gebrauch gemacht und EYE LOVE nach drei Testnächten ungeliebt zurück geschickt. Vielleicht hätte es meinen Augen nach mehrmaliger Anwendung sogar gefallen, aber sie haben hier nicht das alleinige Sagen. Meine Nase hatte ein Vetorecht: sie mochte den Geruch abends nicht mit ins Bettchen nehmen.




Damit ich den Geruch jetzt auch wieder schnell aus der Nase bekomme, hier noch etwas, dass in meinem Badezimmer nicht fehlen darf: Eine Duftkerze. Nach YANKEE CANDLE und DIPTYQUE jetzt also VOLUSPA. Die ersten Kerzen hat mir meine Pariser Freundin schon 2015 geschenkt. Da war ich noch totaler Diptyque Jünger und stellte die Neuzugänge in den Schrank zu den Louis Vuitton Duftkerzen. Die habe ich mal bei  LV geschenkt bekommen und sie sind mir bis heute zu "wertvoll", um sie abzubrennen. Als jetzt bei Instagram der volle Voluspa Hype losging, habe ich mich an den Namen erinnert. Et voila - ich kann mitmachen! Mein derzeitiger Lieblingsduft verheißt Frühling: mit Orchidee, weißer Lilie und Frühlingsmoos.


Bevor er wieder zu kurz kommt, möchte ich meinen Hauklotz aus deutscher Eiche noch ins rechte Licht rücken. Er steht in Nordfriesland in den immergrünen Binsen und trägt alles mit Gelassenheit!




Die Reste zum Schluß!

Nachdem Tina am Montag über Toilettenpapier bloggte, traue ich mich auch. Ja, es ist NICHT ökologisch korrekt, nicht recycelt und dann noch in einer Plaste-Packung. Trotzdem gibt es in meinem Leben Situationen, in denen ich zu Hakle freucht* greife. In meinem Bad habe ich weder ein Duschklo noch ein Bidet. Wasser und Waschlappen stehen mir zwar immer zur Verfügung, sind aber nicht immer in Greifweite.


Die neue Packung Hakle feucht schon. Ich habe alle "Geschmacksrichtugen" zum Test mitbekommen. Beim Nachkauf würde ich mich für die Sorte ULTRA SENSITIV* entscheiden. Man braucht jetzt übrigens keine Umverpackung mehr. Der Verschluß wurde nämlich extrem verbessert. Der kleine Deckel bleibt aufrecht, während man ein Tüchlein entnimmt und er schliesst auch zuverlässig, bis zum Packungsende.


Die Bilder heute zeigen mich übrigens nicht vor meiner Fototapete im heimischen Badezimmer, sondern sind von meinem Ausflug zum Starnberger See. Danke an Frank, den Chef vom YUM für den Fotografendienst!


REKLAME:
Die Sternchen * hinter den Links, die zur jeweiligen Firmenwebseite, zum Produkt oder zum Onlineshop führen, sind Werbelinks. Die so gekennzeichneten Produkte wurden mir kostenlos und unverbindlich zur Verfügung gestellt. Ich berichte darüber, weil ich sie nutze und sie mir gut gefallen haben.


Kommentare:

  1. Mit Teoxane werde ich mich auf jeden Fall noch eindecken. Bin ja mittlerweile infiziert.

    Von Luvos finde ich besonders die Handcreme gut. Die liebe ich. Die Lotion ist mir auch zu wenig im Winter.

    Schade wegen der Augencreme.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bärbel,
    werde die 8 Stundencreme von Elisabeth Arden testen, danke Dir für die Informationen; bei langen Spaziergängen mit Hund bei Wind und Wetter, das ist ein Versuch wert, in der Mittagspause, ab zum Müller (Weihnachtsaktion, hab ich schon gesehen, aber noch gezögert bisher),
    liebe Grüße Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabriele,

      aber bitte UNBEDINGT vorher mal auf dem Handrücken verreiben und mehr als einmal daran riechen. Manche mögen den Geruch nicht. Dann kannst Su noch die duftfreie Version probieren, aber die kenne ich nicht. Ich weiß nur, dass es sie gibt, kann aber nichts dazu sagen.
      Liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
    2. Vielen Dank für den Hinweis liebe Bärbel, das werde ich machen; wichtig ist mir vor allem ein guter Wind- und Kälteschutz bei Minusgraden, da ist der Duft zweitrangig, "schon gekauft" Angebot 8 Std. Creme mit Lippenstift und Handcreme, ist jedenfalls einen Versuch wert, alles Liebe Gabriele

      Löschen
  3. Interessant dass die so gehypte Augencreme bei Dir nicht funktioniert. Gut dass Dir die Hustensticks geholfen haben.
    Das war ja ganz schön was zum Testen ;) Danke fürs berichten.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat das auch sehr gewundert, da ich ja mit den alten Sachen dieser Firma wirklich gut zurecht kam. Die neue ONE Linie habe ich allerdings auch noch nicht probiert.
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  4. Vielen Dank für die umfangreichen Infos. Rudi nutzt die Augencreme auch. Vom Empfinden her mag er sie. Aber den Geruch finden wor beide nicht so toll. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei mir war es nicht nur der geruch - die konsistenz muss auch stimmen, ist aber natürlich mein subjektives empfinden. lg - bärbel ☼

      Löschen
  5. Das ist gut, dass Hakle jetzt einen richtig verschließenden Deckel hat, das nervt mich bei Feuchttüchern aller Art, ob für Po oder Baby oder die Arbeitsplatte, ständig trockneten die obersten Tücher aus und verfärbten sich auch so blöd durch die Reaktion mit Sauerstoff.

    Lustige Werbung übrigens. .-))

    Hakle feuchte Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, liebe Moppi, dass Dir meine Werbung gefällt. Gerade tun ja wieder alle so genervt. Als ob es nicht schon immer Reklame gab. Ich sage nur ttt - tausend-tele-tips. Dafür bist Du zu jung, aber frag mal Deine Mutti ;-)
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  6. Hallo Bärbel,
    Danke für die vielen Produktvorstellungen. Ich habe andere Produkte von High Droxy getestet, die waren gut. Die Augencreme kannte ich noch nicht und wenn ich deine Erfahrungen so lese, werde ich sie auch nicht testen. Das du nichts im Gesicht aufträgst, was deine Nase nicht mag, kann ich gut verstehen. Das geht mir ähnlich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea!
      Ich mag die ganzen "alten" Sachen von HD: Serum, B Calm Balm, Hydro Spray, D Light Fluid und auch das goldige Öl. Deshalb war ich mir ja sicher und habe nicht erst eine Miniatur bestellt.

      Wie gesagt, es ist bei vielen Dingen es ja nur mein subjektiver Eindruck. Vielleicht kannst Du die Augenpflege über den Bloggerclub bekommen oder Du läßt Dir die Probengröße schicken. Die Möglichkeit hat man ja zum Glück.
      Liebe Grüße in den Süden!
      Bärbel ☼

      Löschen
  7. Danke für all die interessanten Infos liebe Bärbel. TEOXANE ist ja auch ganz klar einer meiner Favoriten. Die restlichen, von dir genannten Produkte werde ich mir mal genauer anschauen, insbesondere werde ich die Tetesept gegen Reizhusten ausprobieren. Nix ist schlimmer als so ein Husten. Herzliche Grüße von Michaela aus wiggerlsworld.wordpress.com

    AntwortenLöschen

Heute, am 01.01.2018, habe ich meine Kommentarfunktion ausgeschaltet, da ich hier nur noch die Umleitung zu meinem neuen Blog habe.

Bitte besuche mich ab jetzt auf

www.uefuffzich.de

oder schreibe mir eine Nachricht an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.